Mittwoch, 3. August 2016

Hohes Brett 2340 m

03. August 2016
























Nach der gestrigen Watzmannüberschreitung wollten wir eine kleine Wanderung zum Auslaufen machen und entschlossen uns für das Hohe Brett von der Bergstation Jenner aus. Zuerst wanderten wir von der Bergstation aus einige Höhenmeter ab bevor es über das Carl-von-Stahlhaus wieder bergauf geht. Der Weg führte weiter über den Rücken des Pfaffenkegel und bald stieg man im Felsgelände hinauf bis zum Jägerkreuz (2182 m). Stephan kehrte kurz vorher um und wartete am Stahlhaus auf uns. In knapp 15 Minuten gelangten wir vom Kreuz über den Brettrücken auf den Gipfel des Hohen Brett. Wiederum konnten wir den Gipfel ganz für uns alleine geniessen. Auf dem gleichen Weg stiegen wir wieder ab zum Stahlhaus, assen und tranken noch etwas, bevor wir zurück zur Bergstation Jenner wanderten.







Keine Kommentare:

Kommentar posten