Freitag, 13. Mai 2016

Sustenhorn 3503 m + Gwächtenhorn 3420 m

05. + 06. Mai 2016

























Donnerstag fuhren Michael und ich in Richtung Sustenpass und parkierten beim Steingletscher. Bei strahlendem Sonnenschein mit jedoch teils heftigem Wind stiegen wir über das Chööbärgli auf den Steingletscher. Weiter ging es durch den ersten und zweiten "Bruch" auf die Gletscherfläche auf ca. 2800 m und von dort ziemlich eben zur Tierberglihütte. Der Wind pfiff nur so um die Hüttenecken und wir verbrachten einen gemütlichen Nachmittag bei Kaffee und Kuchen. Gegen Abend legte sich der Wind, so dass wir nach dem Nachtessen einen wunderschönen Sonnenuntergang draussen geniessen konnten.
Freitag Morgen klingelte der Wecker um 6 Uhr. Wir frühstückten in Ruhe und gingen gegen 7:30 Uhr bei der Hütte los. Der Gletscher war komplett zu, so dass wir mehr oder weniger direkt Richtung Sustenlimi aufsteigen konnten. Über die Westflanke stiegen wir mit den Ski auf bis zum Gipfel des Sustenhorn. Nach einer kurzen Pause mit tollem Panorama fuhren wir auf derselben Route wieder ab in Richtung Sustenlimi. Hier machten wir eine ausgiebige Pause und stiegen dann über den breiten Rücken auf zum Gipfel des Gwächtenhorn. Wir fanden den Gipfel noch schöner als den des Sustenhorn und genossen die wundervolle Aussicht bis zum Matterhorn und Mont Blanc. Auf der Aufstiegsroute fuhren wir komplett ab bis zum Startort am Hotel Steingletscher. Was für eine tolle Tour!





Keine Kommentare:

Kommentar posten